Schwangerschaft

Thrombose in der Schwangerschaft

Auch in einer Schwangerschaft besteht ein erhöhtes Risiko für die Entstehung eines Blutgerinnsels.

Hier ist es ebenfalls der Hormonhaushalt, der sich auf den Organismus auswirkt. Hinzu kommt in den letzten Schwangerschaftsmonaten ein erhöhter Druck der Gebärmutter auf die Venen im Becken. Auf diese Weise können während der Schwangerschaft Krampfadern entstehen.

Wichtiger für die Frauen aber ist das Risiko einer Thrombose vor allem in den letzten Wochen der Schwangerschaft, das natürlich umso höher ist, je mehr der in diesem Abschnitt genannten Risikofaktoren vorliegen.

X