Fernreisen


Bereits vierstündiges Sitzen mit angewinkelten Beinen kann bei gefährdeten Personen ausreichen, um eine Thrombose entstehen zu lassen! Diese Gefahr ist vor allem auf Fernreisen gegeben, wenn enge Sitzsituationen die Bewegungsmöglichkeiten der Beine stark einschränken (Flugzeug, Bus, Rückbank im Auto). Besonders Menschen mit einer Thrombose in der Vorgeschichte, mit Krampfadern, in den ersten Wochen nach größeren Operationen, aber auch Schwangere sind hiervon betroffen. Regelmäßige Betätigung der Muskelpumpe, am besten regelmäßiges Aufstehen, um sich die Beine zu vertreten, ist genauso wichtig wie die Zufuhr ausreichender Mengen alkoholfreier Flüssigkeit.

X